Laser-Mikrobearbeitung – Höchste Präzision

Aus Ihren beigestellten Zeichnungen, auch Handskizzen, können wir Schneidbefehle für den Laser generieren. Generell können wir folgende Dateiformate öffnen und einlesen: DXF/DWG/HPGL/Gerber/DPF/ODB++/ GDSII/IGES. Konvertierungen von Bilddateien wie JPEG/TIFF bzw. Photoshopdateien sind ebenso möglich.

LaserJob setzt innovative eigenkonzipierte Lasersysteme ein, die mit höchster Präzision filigrane Formen und Teile nach Kundenvorgaben schneiden, schweißen, bohren und beschriften. Um bei den ständig wachsenden Anforderungen in der Mikrobearbeitung beste Qualität garantieren zu können, sind die Fertigung in vollklimatisierten Produktionsräumen und die Verwendung modernster Messtechnik sowie eine umfangreiche Qualitätssicherung Voraussetzung. Die Besonderheit bei LaserJob ist die Bearbeitung von sehr dünnen, metallischen Folien ab 0,010 mm mit kleinsten Toleranzen von ± 0,005 mm. 
Damit ein enger Schneidspalt von 20 μm gewährleistet werden kann, kommen hauptsächlich Faserlaser oder gepulste Nd-YAG-Laser mit Pressluftunterstützung zum Einsatz, die sich durch geringe Wärmeeinwirkung auszeichnen. Wir schneiden für Sie Einzelteile bis hin zur Serienfertigung mit einer Bearbeitungsfläche von 550 x 560 mm bzw. 600 x 800 mm.

Zusätzlich zum Schneiden, Schweißen, Bohren und Beschriften können Formteile auch mechanisch bearbeitet werden, z.B. Biegen, Senken und Fräsen. Wir sind Zulieferer für die Automotive-Industrie, Medizintechnik-, Feinmechanik-, und Elektrotechnik- Industrie, Umwelt- und Messtechnik und für Schmuck und Design.

Vorteile:
• kein Materialverzug
• Konturgenauigkeit von ± 5 μm
• berührungslose Materialbearbeitung
• Bearbeitung von gehärteten Oberflächen
• Herstellung von Prototypen bis hin zur Serienfertigung

Kontaktieren Sie uns!

Europa und Asien:
phone: +49 8141 52 778 0
info(at)laserjob.de

Nord und Süd Amerika:
phone: +1 770 807 4707
eric.moen(at)laserjob.ca